Unsere Gottersdienst

Der Mittelpunkt unseres Gemeindelebens ist die Feier des Gottesdienstes. So feiern wir in Furtwangen jeden Sonntag, in Gütenbach alle 14 Tage Eucharistie. Daneben gibt es weitere Gottesdienstangebote.

 

Wir feiern unsere Gottesdienste nach katholischem Ritus. Sowohl Neue Geistliche Lieder, als auch traditionelles Liedgut bereichern unsere Gottesdienste.

 

Dem Wortgottesdienst mit Predigt folgt die Mahlfeier. Nach den Ordnungen und Satzungen unserer alt-katholischen Kirche sind bei unseren Abendmahlsfeiern immer alle getauften Christinnen und Christen zur Mahlgemeinschaft eingeladen und herzlich willkommen. Wir sind der Überzeugung, dass Jesus selbst der Einladende ist. Da die Taufe uns verbindet, verträgt das Brot, das Jesus uns reicht, keine getrennten Tische.

 

In Furtwangen feiern wir im Wechsel um 10 Uhr oder um 11 Uhr Eucharistie.

 

In Gütenbach feiern wir alle 14 Tage Eucharistie um 9.30 Uhr.

 

Einmal im Monat feiern wir in Furtwangen am Sonntagabend um 19 Uhr einen Oase-Gottesdienst in ruhiger Atmosphäre. Besinnliche Texte, Taizé-Lieder, Zeit für Ruhe kennzeichnen diese Eucharistiefeier.

 

In unregelmäßigen Abständen feiern wir Familiengottesdienst. In diesem Gottesdienst gibt es keine Predigt, sondern ein Predigtgespräch, bei dem die Kinder einbezogen werden, Aktionen für Kinder, Lieder zur Gitarre etc. Besondere Familiengottesdienste gibt es an Erntedank in Gütenbach und an Fasnet-Sonntag in Furtwangen.